Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Studierende

Studienangebote

Englischsprachige Studiengänge (Master)

Vorlesungsverzeichnis - LSF

Wichtige Informationen zum Thema Veranstaltungen

bitte beachten Sie, dass Sie sich für alle Veranstaltungen, die Sie in einem Semester belegen möchten, anmelden müssen. Die Veranstaltungstermine und die Anmeldefristen werden durch das Vorlesungsverzeichnis veröffentlicht. 

Bitte nehmen Sie die Anmeldungen innerhalb der Anmeldefristen über das Vorlesungsverzeichnis vor. Entsprechende Anleitungen stehen im Downloadbereich zur Verfügung. Anmeldungen, die außerhalb des Anmeldezeitraums und nicht bei Frau Ebel eingegangen sind, werden NICHT berücksichtigt!  Wenn alle Plätze einer Veranstaltung belegt sind, tragen Sie sich bitte auf der Warteliste ein. Sofern Sie die Anmeldung innerhalb der Anmeldefrist versäumt haben, lesen Sie bitte im Downloadbereich unter „Versäumnis“ weiter.

Bitte haben Sie Verständnis, dass während der Bearbeitungszeit keine Fragen zu Ihrem Anmeldestatus beantwortet werden können. Ihr Anmeldestatus wird nach der Bearbeitungsphase über das Vorlesungsverzeichnis bekannt gegeben. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Statusübersicht im Downloadbereich. 

Nach der Bearbeitungszeit wird die Anmeldefrist für Pflichtveranstaltungen verlängert. Eine nachträgliche Anmeldung ist in den ersten drei Wochen nur solange möglich, bis die Raumkapazität erreicht ist. 
Sobald die Anmeldefristen für das kommende Semester feststehen, finden Sie diese  im Downloadbereich. 

Noch ein abschließender Hinweis: Bitte vermerken Sie schon jetzt, dass Sie sich für alle Prüfungen, die Sie in einem Semester absolvieren wollen, nochmals separat anmelden müssen. Die Prüfungstermine und die Anmeldefristen werden vom Prüfungsausschuss veröffentlicht. 

Vorlesungsverzeichnis - LSF

Informationen für den Studienstart

Liebe Studienanfängerinnen und Studienanfänger, auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zum Studienbeginn Sommersemester 2018!

Vollzeit-Bachelorstudiengänge (Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik und Steuern & Wirtschaftsprüfung):

In der Woche 26.- 29.März findet die Blockveranstaltung „Lernmethoden“ statt. Die Teilnahme ist verpflichtend. Da wir Gruppen einteilen, melden Sie sich bitte unter: lernmethoden08(at)hs-niederrhein.de verbindlich an.

Der Kurs startet mit einer allgemeinen Einführung und anschließender Gruppeneinteilung am: 
26.03. 2018 um 09:00 Uhr in Raum ZE34-36 
(Gebäude Z, Richard-Wagner-Straße 97, 41065 Mönchengladbach).


Vollzeit- Studiengänge
Die Einführungswoche für die Vollzeitstudierenden findet vom 03. bis 06. April 2018 statt.
Das Programm der E-Woche und Kontaktdaten finden Sie als PDF unter Downloads  

Wir freuen uns Sie am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften begrüßen zu können!

Berufsbegleitende Studiengänge
Für die Studienanfänger des "Berufsbegleitenden Betriebswirtschaftlichen Bachelorstudiengang" (BBS)  findet am Samstag den 17.03.2018  um 10:00 – 16:00 Uhr im Audimax (Raum VE 02) die Einführungsveranstaltung statt.

Workshops für beruflich qualifizierte Studienanfänger
Beruflich qualifizierte Studierende kommen ohne Fachhochschulreife oder ohne Abitur mit Berufserfahrung an die Hochschule und stehen vor besonderen Herausforderungen. 

Für diese Studierendengruppe bietet die Hochschule ein spezielles Beratungsangebot für einen erfolgreichen Studienstart an. Mehr Informationen dazu erhalten Sie hier

Persönliche Beratung

Persönliche Beratung bei Fragen und Schwierigkeiten im Studium
Nicht immer läuft ein Studium ganz nach Plan. Es können Veränderungen auftreten, Unvorhergesehenes passiert, Hindernisse tauchen plötzlich auf, Fragen können nicht geklärt werden...

Wir bieten Ihnen individuelle Beratung und Unterstützung für Ihren persönlichen Studienerfolg! Bei der Studienverlaufsberatung werden in einem vertraulichen Gespräch Fragen zum persönlichen Studienverlauf besprochen, bspw. zu folgenden Themen: 

  • Wie plane ich meinen weiteren Studienverlauf?
  • Wie teile ich mir am besten meine Zeit ein? 
  • Wie vereinbare ich Studium, Arbeit und/oder Privatleben?
  • Wie finde ich mich in das Hochschulleben ein? 
  • Wie bereite ich mich optimal auf meine Prüfungen vor? 
  • Wie löse ich Schreibprobleme bei Haus- oder Abschlussarbeiten?
  • Wo finde ich Informationen zu meinem Studium?
  • Welche (weiteren) Unterstützungs- und Beratungsangebote gibt es?

Online-Beratung

Sie wohnen weit weg von der Hochschule? Sie haben Kinder zu Hause und müssen für einen Beratungstermin Betreuung organisieren? Sie haben eine (chronische) Erkrankung und der Weg in die Hochschule ist mühevoll? Wir bieten ab sofort zusätzlich zur persönlichen auch Online-Beratung über das Tool "Adobe Connect" an. So können wir eine persönliche Beratung durchführen, ohne uns "real" gegenüber zu sitzen.

 

Wie funktioniert die Online-Beratung? 

Wir vereinbaren (wie sonst auch) einen Beratungstermin, z.B. per E-Mail. Wir richten dann einen Chatraum für diesen Termin bei Adobe Connect ein und senden Ihnen per E-Mail einen Zugangslink. Sie können sich mit Ihrem Namen (oder anonym) zum verabredeten Zeitpunkt einloggen und die Beratung beginnt. Sie (!) wählen aus, wie Sie kommunizieren möchten - schriftlich per Chat, mündlich wie bei einem Telefonat und/oder mit Kamera - fast wie ein "normales" Gespräch. 

  

"Warum Online-Beratung, das geht doch auch telefonisch...?" 

Der Vorteil von einer Beratung in Adobe Connect ist (z.B. im Vergleich zu einem Telefonat), dass wir auf Adobe Connect gemeinsam mit Ihnen auf digitale Materialien zugreifen können. Wir können Ihnen z.B. den Studienverlaufsplan zeigen oder Ihnen zeigen, wo Sie bestimmte Informationen auf der Hochschulseite finden etc. 

Wichtig: Sollten Sie keinen Zugriff auf einen PC haben (oder es gibt andere Gründe, die gegen eine Onlineberatung sprechen) können wir natürlich auch eine telefonische Beratung durchführen. 

  

"Ich habe Bedenken zum Thema Vertraulichkeit und Datenschutz..." 

Adobe Connect wird vom Deutschen Forschungsnetzwerk (DFN) bereitgestellt und entspricht somit unseren (hohen) Anforderungen zum Thema Datenschutz und Vertraulichkeit. Der Chat findet in einem extra für Sie eingerichteten, abgeschlossenen Chatraum statt, so dass nur Sie und ich als Beraterin digital "anwesend" sind. Es gibt keinerlei Speicherung von Protokollen, sowie keine Aufnahmen oder ähnliches. Ich nehme das Thema Verschwiegenheit genauso ernst wie in einer Präsenzberatung. 

  

Technische Anforderungen: 

Sie benötigen einen PC mit dem Adobe Flash Player (empfohlen: Flash-Player 11.2 und höher), eine stabile Internetverbindung, sowie ein Headset/Mikro und (wenn Sie möchten) eine Kamera. Weitere Informationen zu den technischen Anforderungen finden Sie hier.

Workshops

Zielgruppe: 

  • alle Studierende des FB08, die eine wissenschaftliche Hausarbeit oder Abschlussarbeit anfertigen 

 

Inhalte:

  • Wir bieten Euch einen Raum zum (gemeinsamen) Schreiben und Arbeiten
  • Ihr erhaltet in Kürze das Rüstzeug zur Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten
  • Bringt Euer momentanes Schreibprojekt mit und wendet Neuerlerntes sofort an
  • Diskutiert individuelle Fragen und tauscht Eure Erfahrungen mit den Teilnehmer/innen aus
  • Nutzt die Möglichkeit und wendet Euch bei aufkommenden Fragen direkt an uns
  • Nutzt den Kurs um Euer Zeitmanagement zu üben
  • Crashkurse

 

Hinweis: Der Workshop ersetzt selbstverständlich nicht die individuellen Absprachen mit dem Betreuer/der Betreuerin der Arbeit. Die Teilnahme ist freiwillig, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Termine:

Termine folgen in Kürze

Ansprechpartner

Eva Malecha
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Studienverlaufsberatung FB 08
Johanna Blume, M. Sc.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Studienverlaufsberatung FB 08
Dirk Loonen, Diplom-Ingenieur
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Studienberatung zu den Verbund-Studiengängen
Stefanie Kutsch, M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Studienverlaufsberatung FB 08 - in Elternzeit -

Tutorien und Repetitorien

Fachtutorien
Fachtutorien haben am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften eine lange Tradition. In den Tutorien werden die Vorlesungen von fachlich und didaktisch geschulten Studierenden inhaltlich vertieft und praxisnah nachbereitet. Der Besuch der Fachtutorien ist ohne vorherige Anmeldung möglich. Die Tutorien, die im laufenden Semester angeboten werden, können Sie dem Vorlesungsverzeichnis (LSF) entnehmen. Bitte beachten Sie, dass der Terminplan laufend aktualisiert und angepasst werden kann. 

 
Repetitorien
Repetitorien wurden erstmals im SS 12 angeboten. Qualifizierte Repetitorinnen und Repetitoren unterstützen kleine Lerngruppen zum Thema „wie lerne ich am besten“, häufig mit Bezug zu konkreten Prüfungen und Klausuren. Dieses Angebot richtet sich in erster Linie an Studierende im 2. und 3. Versuch. Ziel der Repetitorien ist es, Studierende mit größeren Schwierigkeiten bei der Prüfungsvorbereitung zu unterstützen. Der Besuch der Repetitorien ist nur nach vorheriger Anmeldung (in LSF) möglich. 

  
Bei Fragen und Hinweisen zu den Tutorien und Repetitorien am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften können Sie sich an die entsprechende Dozentin/ den entsprechenden Dozenten wenden, oder Sie nehmen mit der Studienverlaufsberatung Kontakt auf.

Fachschaftsrat Wirtschaftswissenschaften

Kontakt: fsr08(at)hs-niederrhein.de

Öffnungszeiten im Gebäude Z, Raum Z143:
Montag: 11:40 - 14:00
Dienstag: 15:30 - 16:00
Donnerstag: 9:30 - 11:30

Der Terminkalender zum Download als PDF-Dokument  
Aktualisierung: 29.01.2018

Lernräume im Gebäude Z

Studierende am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften können hier die Gruppenlernräume für einen Zeitraum von maximal 3 Stunden buchen.
Die Lernräume sind ausschließlich für Studierende des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften!

Um die Buchung vorzunehmen werden mindestens zwei Personen benötigt. Sie können den Raum auch zuvor vormerken wenn Sie die Matrikelnummer des Kommilitonen kennen. Für die Reservierung wird das Passwort für den zweiten Benutzer nicht benötigt. Die Buchung wird allerdings erst verbindlich abgeschlossen wenn beide Teilnehmer sich mit Kennwort authentifiziert haben. Der zweite Benutzer erhält nach der Authentifizierung die Buchungsbestätigung. Sollten Sie den Zeitraum, oder den Raum ändern wollen nachdem Sie ihn reserviert haben, müssen Sie die Buchung zuerst wieder stornieren.

Der Login erfolgt mit  Matrikelnummer  und Kennwort - das Standardkennwort ist das Geburtsdatum z.B. 270695, (27.06.1995).

Wenn Sie das Passwort für die DigiBib geändert haben, benutzen Sie das geänderte Passwort zur Authentifizierung!

Bitte verwahren Sie die Buchungsbestätigungs-E-Mail auf, um diese bei Verlangen vorzuzeigen!

 

Problemen oder andere Fragen bei der Buchung.
Für die Raumbuchung benötigen Sie ein Nutzerkonto bei der Bibliothek. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, müssen Sie sichuvor dort anmelden, indem Sie eine formlose E-Mail an die Adresse ausleihe-mg(at)hs-niederrhein.de von Ihrer Hochschul-E-Mail-Adresse (xxx.xxx@stud.hn.de) mit einem Scan (Foto) des Studentenausweises senden.

Möchten Sie eine Buchung vornehmen die von den Buchungsmöglichkeiten abweicht, schreiben eine Mail mit Angabe des Problems und Ihrer Matrikelnummer an Raumbuchung-08(at)hs-niederrhein.de.

Sollten Sie eine Zertifikat-Fehlermeldung bekommen, nutzen Sie bitte diesen Link für die Buchung der Räume.

Bei weiteren Fragen oder Problemen bei der Raumbuchung schreiben Sie eine E-Mail an Raumbuchung-08(at)hs-niederrhein.de und beschreiben Sie ihr Problem.

Anmeldezeitraum zu den Prüfungen  
1.Juni bis 15.Juni im Sommersemester und 1.Dezember. bis 15.Dezember im Wintersemester
Anmeldezeitraum zu den Prüfungen  

Anmeldezeitraum zu den Wiederholungsprüfungen  
Der Anmeldezeitraum zu den Wiederholungsklausuren im Semester 2018 wird im August bekannt gegeben. 
Anmeldeformular zu den Wiederholungsprüfungen

 

Prüfungspläne 

Klausurplan für das Wintersemester 2017/18
Klausurplan für das Sommersemester 2018 (Verbund)

Sonstige Prüfungsformen 
(Hausarbeiten, Präsentationen, etc.)

Alle Klausurtermine unter Vorbehalt! Änderungen sind möglich! 
Die Räume zu den Klausuren werden am Klausurtag über die Info-Monitore bekannt gegeben.

Prüfungsausschuss

Für die Organisation der Prüfungen und die durch die Prüfungsordnung zugewiesenen Aufgaben wird ein Prüfungsausschuss gebildet. Der Prüfungsausschuss ist ein unabhängiges Organ der Hochschule Niederrhein und Behörde im Sinne des Verwaltungsverfahrens- und Verwaltungsprozessrechts. Er besteht aus dem Vorsitzenden, dem stellvertretenden Vorsitzenden und fünf weiteren Mitgliedern. Der Vorsitzende, der stellvertretende Vorsitzende und zwei weitere Mitglieder werden aus dem Kreis der Professoren, ein Mitglied aus dem Kreis der wissenschaftlichen Mitarbeiter und zwei Mitglieder aus dem Kreis der Studierenden vom zuständigen Fachbereichsrat gewählt. Mit Ausnahme des Vorsitzenden und des stellvertretenden Vorsitzenden wird für jedes Mitglied des Prüfungsausschusses außerdem je ein Vertreter gewählt. Die Amtszeit der hauptberuflich an der Hochschule tätigen Mitglieder und ihrer Vertreter beträgt vier Jahre, die der studentischen Mitglieder und ihrer Vertreterinnen ein Jahr. Wiederwahl ist zulässig.

Der Prüfungsausschuss des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften ist zuständig für alle Studiengänge des Fachbereichs, außer den Verbundstudiengängen.

Prof. Dr. Stephan Kreissl
Lehrgebiet Wirtschaftsrecht, Prüfungsausschussvorsitzender, Prüfungs- und Fachausschussvorsitzender Verbundstudiengänge Studiengangsleitung und Studienfachberatung Verbundstudium

Prüfungsausschuss Verbund

Für die Organisation der Prüfungen in den Verbundstudiengängen Betriebswirtschaft, Studienrichtung Wirtschaftsrecht (B.A.), Wirtschaftsrecht (LL.B.) und Wirtschaftsrecht (LL.M.) und für die durch die Prüfungsordnungen dieser Studiengänge zugewiesenen Aufgaben ist von den beteiligten Hochschulen als gemeinsamer Prüfungsausschuss der gemeinsame Fachausschuss für diese Verbundstudiengänge eingesetzt.

Prof. Dr. Stephan Kreissl
Lehrgebiet Wirtschaftsrecht, Prüfungsausschussvorsitzender, Prüfungs- und Fachausschussvorsitzender Verbundstudiengänge Studiengangsleitung und Studienfachberatung Verbundstudium

Anerkennung von Prüfungsleistungen

Studiengangwechsel von einer anderen Hochschule

Einstufung in ein höheres Fachsemester und Anerkennung vorheriger, hochschulextern erbrachter Prüfungsleistungen (bei einer anderen staatlichen oder staatlich anerkannten externen Hochschule in Deutschland oder bei einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule im Ausland) beim Wechsel an die Hochschule Niederrhein. 

Anträge zur Einstufung und Anerkennung stellen Sie bitte im Büro der Studiengangkoordination bei Frau Sabine Schnock oder Herrn Horst Zaar. Wichtige Informationen und Dokumente zu den jeweiligen Anträgen und Verfahren finden Sie unter Downloads.

Merkblatt für den Antrag zum Anerkennungsverfahren
Merkblatt für den Antrag zum Einstufungsverfahren
Formular für den Antrag zur Anerkennung und Einstufung 
Beispielformular für den Antrag zur Anerkennung und Einstufung

Wichtige Informationen
Bitte beachten Sie bei der Einstufungsprüfung und Ihrer Bewerbung für ein höheres Fachsemester ebenfalls die Fristen zur Abgabe des Einstufungsbescheides. Dieser ist zusammen mit weiteren erforderlichen Unterlagen bis zum Ende der Bewerbungsfrist im Studierendenbüro einzureichen. 

Checkliste für das Anerkennungsverfahren
Checkliste für das Einstufungsverfahren 
 

Bewerbung für ein höheres Fachsemester 

Anträge auf Einstufung in ein höheres Fachsemester müssen bis zum 23.2.2018 gestellt werden, damit sie rechtzeitig vor dem Ende der Einschreibefrist entschieden werden können.

stellvertretender Prüfungsausschussvorsitzender Ökonometrie
Sabine Schnock, M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Studiengangkoordination BBW / BBWD / BWI / BWID / BWIT / BBFD / BBFT
Horst Zaar, Diplom-Betriebswirt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Studiengangkoordination BSW / BSWD / BSWF / IMB / BBW-IB / MBM / IMM / MWI / MIM

Learning-Agreement

stellvertretender Prüfungsausschussvorsitzender, Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Steuerrecht und Wirtschaftsprüfung

Abschlussarbeit / wissenschaftliche Arbeiten

Jobs

trinidat - Düsseldorf
WDL - Münster
WDL - Münster
WDL - Münster
Prof. Roll&Pastuch - Köln
GTÜ - Wunschregion
P&C - Düsseldorf
Horbach - Aachen
pwc
BVA Bund - Köln
Elliot Browne - Düsseldorf
Dr. Glade, König & Partner - Neuss
Team WFP - Mönchengladbach
Sommerfeld Consulting - Krefeld
Sommerfeld Consulting - Krefeld
Catella - Rhein/Ruhr&Rhein/Main
Curacon - Münster
Grey Rook - Mülheim
Diakonie Düsseldorf - Düsseldorf
Naskorsports
BDO - Düsseldorf
BDO - Düsseldorf
BDO - Düsseldorf
BDO - Düsseldorf
Saatchi&Saatch - Düsseldorf
Step Stone - Düsseldorf
Prex - Mönchengladbach
Prex - Mönchengladbach
apoBank - Düsseldorf
Bolten - Mönchengladbach
conplus - Mönchengladbach
Mazars - Düsseldorf
MLP - Essen, Düsseldorf
RWTH Aachen - Aachen
EGSZ - Düsseldorf

Weitere Ausschreibungen

Curacon
audimax - Mönchengladbach
Studitemps - Krefeld
Ort - Hochschule Niederrhein Krefeld
Werner Dürselen - Mönchengladbach
Campus Scout - an der Hochschule
Droege Group - Düsseldorf
Düsseldorf
IRFAN - Mönchengladbach

Praxisphasen/ Praktika

Henkel - Düsseldorf
Henkel - Düsseldorf
Henkel - Düsseldorf
Henkel - Düsseldorf
trinidat - Düsseldorf
Verbraucherzentrale NRW - 61 Beratungsstellen
WDL - Münster
WDL - Münster
WDL - Münster
Horbach - Aachen
pwc - Düsseldorf
Rewe - Köln
Piepenbrock - Mönchengladbach
Aamadeus Fire - Düsseldorf
voestalpine - Düsseldorf
apoBank - Düsseldorf
ACT - Mönchengladbach
mindsquare - Bielefeld
KlinikimDO - Dortmund
Swedex - Essen
Krewi
Denso - Aachen
Deutsch-Baltische Handelskammer - Estland, Lettland, Litauen
Deutsch-Baltische Handelskammer - Estland, Lettland, Litauen
Denso - Aachen
Denso - Aachen
thyssenkrupp - Duisburg
Saatchi&Saatchi - Düsseldorf
Saatchi&Saatchi - Düsseldorf
Saatchi&Saatchi - Düsseldorf
Penny - Köln
Paul - Köln
Rheinmetall Group - Düsseldorf
AG Flachsmarkt - Krefeld
Mazars - Düsseldorf
Griesson de Beukelaer
netpadrino
KMC
Rewe - Köln
essity - Neuss
FCO Intranet - Düsseldorf
Deloitte - Düsseldorf

Trainee

Horbach
Alberto
mindsquare - Bielefeld
mindsquare - Bielefeld
Naskorsports
RCI
RCI
iss - Düsseldorf
FDM

Studentische Hilfskräfte

HSN - Mönchengladbach
Horbach - Köln, Aachen
Wissenschaftsministerium NRW - HSN
HSN - FB Sozialwesen MG
Ineos Solvents - Moers
Apothekerkammer - Düsseldorf
Oqema - Mönchengladbach
Oqema - Mönchengladbach

Abschlussarbeiten

Scheidt&Bachmann
thyssenkrupp - Duisburg
mindsquare - Bielefeld
Naskorsports
Naskorsports

Werkstudent

Siemens - Krefeld
apoAsset - Düsseldorf
apoAsset - Düsseldorf
Cichon Campus - Düsseldorf
Cichon Campus - Düsseldorf
Cichon Campus - Düsseldorf
Cichon Campus - Düsseldorf
Cichon Campus - Düsseldorf
Cichon Campus - Düsseldorf
Yusen Logistics - Duisburg, Düsseldorf
Limbourg&Associates - Düsseldorf
Limbourg&Associates - Düsseldorf
Xella - Duisburg
Maoam - Neuss
Catella Project Management - Düsseldorf
Abels, Buchmann & Partner - Krefeld
MS Excel VBA - PMA Tools
Denso - Aachen
thyssenkrupp - Duisburg
Oxea - Monheim
Faßbender Steuerberater
Paul - Köln
emagine - Düsseldorf
Prof. Roll&Pastuch - Köln
Deutsche Technikberatung - Krefeld
Siemens - Krefeld
Siemens - Krefeld

Ausbildungsplätze

Tutorentätigkeit

Microsoft Imagine Premium

Microsoft Imagine Premium (ehemalig DreamSpark) ist ein Programm zwischen dem Unternehmen Microsoft und den deutschen Hochschulen, das Ihnen die Möglichkeit bietet, Software von Microsoft kostenlos zu nutzen.

ELMS (Electronic Management System) hier werden die Softwarelizenzen aus dem DreamSpark Premium-Programm verwaltet. Im ELMS ordern Sie die Softwarelizenzen, und laden die Software herunter.

Was bietet das Programm

Folgende Software ist zurzeit verfügbar (Stand: 07/2017 - weitere Software online)

  • Microsoft Azure for Students
  • Windows 10
  • Visual Studio Enterprise 2017
  • Visual Studio Community 2017
  • Visual Studio for Mac
  • Windows Server 2016
  • Access 2016
  • Project 2016
  • Visio 2016
  • Windows 8.1
  • Windows Server 2012 R2
  • Windows Server 2012
  • Windows Embedded 8
  • Windows Embedded 8.1Visual Studio Enterprise 2017
  • Visual Studio Community 2017
  • Visual Studio for Mac
  • SQL Server 2016 Developer
  • SQL Server 2016 Enterprise
  • SQL Server 2016 Enterprise Core
  • SQL Server 2016 Web
  • Visual Studio Team Foundation Server 2015
  • System Center 2012 R2
  • Visual Studio 2017 RC
  • Visual Studio Enterprise 2015
  • Visual Studio Community 2015
  • Visual Studio 2015

 

Folgende Software ist nicht mehr verfügbar (Stand: 07/2017)

  • Windows XP
  • Windows 7

 

Was ist nicht enthalten

Folgende Programme sind nicht im Microsoft Imagine Premium Angebot enthalten:

Microsoft Office, Outlook, Word, Excel und Powerpoint!


Als Student haben Sie die Möglichkeit eine vergünstigte Version des Microsoft Office Paket zu erwerben. 

Micosoft Office 365 (Office Pro Plus 2016) 4,99 Jahresgebühr 
(Direkt-Link zu Asknet)

Kostenlose Alternativen:

OpenOffice (Open Source Office Suite
LibreOffice (Open Source Office Suite)

Voraussetzungen für den Zugang

  • Sie sind aktuell im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften eingeschrieben
  • Sie haben einen aktuellen Studentenausweis
  • Sie haben eine Hochschule Niederrhein E-Mail-Adresse (Vorname.Nachname@stud.hn.de)

 

Schicken Sie ein Scan oder Foto (maximale Größe: 1MB!!) von ihrem aktuellen Studentenausweis und ihre Hochschule Niederrhein E-Mail-Adresse mit dem Betreff: Imagine an msdnaa-08(at)hs-niederrhein.de


Nach Prüfung der Daten erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten von Microsoft auf die von Ihnen angegebene Hochschul-Email-Adresse.

Beachten Sie das der ELMS-Zugang jeweils nur für ein Semester verfügbar ist.

Wenn Sie nach dem Semester weiterhin einen Zugang benötigen, melden Sie sich bitte unter den oben genannten Voraussetzungen erneut an. Der Ablauf der Zugansberechtigung betrifft nur das ELMS Portal, nicht die erworbene Software.

Login am WebStore

Wenn Sie Ihre Zugangsdaten schon erhalten haben, können Sie sich hier über den Link am WebStore einloggen.

WebStore Microsoft Imagine

Microsoft Office 365 ProPlus für Studierende

Ab sofort können alle Studierenden der Hochschule Niederrhein über die asknet AG Microsoft Office 365 ProPlus für eine Bereitstellungsgebühr von 4,99 Euro/Jahr beziehen. Es handelt sich dabei nicht um reine Cloud-Software, sondern um downloadbare Softwarepakete. 

MS Office 365 ProPlus enthält:

  • Word
  • Excel
  • PowerPoint
  • Outlook
  • Publisher
  • Access
  • OneNote
  • Lync
Hochschul-IT (KIS)

Öffnungszeiten der PC-Räume

Mo.-Fr. von 8:00 - 20:00 Uhr
(sofern keine Lehrveranstaltung statt findet) 

Während der Vorlesungszeit auch samstags von
9:00-14:00 Uhr

Bitte beachten Sie den Veranstaltungsplan! 
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen!

Leihnotebooks

Für die Erstellung von Studienarbeiten (z.B. Hausarbeiten, Abschlussarbeiten) kann ein Notebook ausgeliehen werden. Für die Ausleihe muss eine Kaution von 100 Euro hinterlegt werden. Weitere Kosten entstehen nicht. Die Ausleihdauer richtet sich nach der Dauer der Studienarbeit. Eine Vormerkung ist erforderlich. 

Die Leihnotebooks wurden durch Studienbeiträge finanziert.

Ausführliche Informationen als PDF-Dokument

Besondere Nutzungsbestimmungen
Vorgehensweise zur Ausleihe eines Notebooks

 

PC-Pool Räume

Ausstattung der IT im Fachbereich 08  

  • 145 PC-Arbeitsplätze für Lehre und freies Arbeiten
  • Netzwerk-Drucker (Standort: Raum W203)
  • Teleform-Arbeitsplatz (Raum W214, Anmeldung erforderlich.)
  • SPSS-Arbeitsplätze in allen PC-Räumen

 

Anwendungen (Beispiele)   

  • Microsoft Office 2010 Prof. (Inkl. Visio und Project)
  • SAP / ASP (HCC Magdeburg, alle Räume)
  • DATEV / ASP (DATEV Regensburg) Unternehmensplanspiel und diverse Software für Programmierung, Mathematik, Personalwirtschaft etc

 

PC-Pool Räume des Fachbereichs

Internet-Räume für Studierende 

  • Raum W 203 (10PCs / ca. 18 Plätze)
  • Raum W 208 (16PCs / ca. 16 Plätze)
  • Raum W 214 (10 PCs / ca. 10 Plätze + 1 Teleform-PC)

 

PC-Labore des Fachbereichs

  • Raum W 205 (20 PCs / 20 Plätze + 1 Dozenten-PC)
  • Raum W 213 (14 PCs / 28 Plätze + 1 Dozenten-PC)
  • Raum W 216 (12 PCs / 24 Plätze + 1 Dozenten-PC)
  • Raum W 217 (12 PCs / 24 Plätze + 1 Dozenten-PC)
  • Raum Z232 (20 PCs / 20 Plätze + 1 Dozenten-PC)
  • Raum Z233 (20 PCs / 20 Plätze + 1 Dozenten-PC)